Agentur für Arbeit, Shooting und sonstige Sachen…

Hallo,

da bin ich mal wieder.
Ist nun schon ein paar Tage her seid ich das letzte mal geschrieben habe und es sind ein paar DInge passiert. Zumindest habe ich mal ein bisl was zum Schreiben (auch wenn ich gerade nicht wirklich lust habe… aber irgendwie doch :) ).

Dienstag hatte ich mal wieder ein Shooting mit Madlen. War eigentlich mehr oder weniger spontan. Steffi hat mich mit nach Magdeburg genommen und dort habe ich mich mit Ihr auf dem FA Parkplatz getroffen. Erst sind wir zum Industriehafen gefahren. Sie hat von einigen Bekannten gehört das dort eine alte, verlassene Eisenbahnbrücke sein soll… leider haben wir sie nicht gefunden bzw. die uns dann beschrieben wurde war mist und dort waren dann auch Bauarbeiter. Die alte Ruine von letzem mal wollten wir dann auch nicht unbedingt nochmal „missbrauchen“ und so haben wir uns eine andere gesucht und auch gefunden. Mitten im Industriegebiet von Magdeburg wo man Nachts nicht allein rumlaufen möchte.
Die Ruine ist echt klasse gewesen. Nur ich war mal wieder absolut nicht „Fähig“. Ich finde die Shootings immer klasse. Aber wenn man dabei ist und Ideen haben muss… dann hab ich nen „Blackout“.
Aber Madlen ist da sehr ruhig und hat versucht mich auf Ideen zu bringen bzw. selbst welche vorgeschlagen… was ich auch nicht immer so hinbekommen habe. Und ich glaube am liebsten hätte sie mich gern mal erwürgt :D
Alles in allem bin ich mit dem Shooting nicht zufrieden. Zumindest mit mir selbst. Ich hätte mir, von mir, mehr gewünscht für mein letztes Shooting hier. … Vorerst.
Aber dennoch sind ein paar sehr schöne Fotos dabei rausgekommen. Ihr könnt sie in der Galerie begutachten ;)

Dann bin ich die letzten 3 Tage am Packen. Mehr oder weniger. Im Packen bin ich ja nicht so der Künstler und schon gar nicht Motiviert. Ich weiß, ich sollte Hochmotiviert sein. Aber irgendwie mag ich es einfach nicht.
Nun sitzte ich aber mittlerweile auf gepackten Koffern… bzw. Kartons :) Morgen früh hole ich den Transporter, Kartons rein und ab zum Einlagern. Zwischendurch noch Beamtenwege erledigen (Zweitwohnsitz anmelden und Gewerbe ummelden). Und dann habe ich nur noch das wichtigste hier, was auch mit nach Zypern geht.

Heute morgen war ich noch bei der Agentur für Arbeit und habe mich abgemeldet. Aber müsste das nicht eigentlich nun heißen: Ich habe gekündigt? Ich bin doch jetzt Kunde da! :D
Wie dem auch sei. Ich wurde heute wirklich positiv überrascht vom Amt. Die Dame hat sich, verständlicher weise, sehr gefreut über diese Mitteilung. War sehr interessiert wie man den darauf kommt nach Zypern zu gehen und war überaus nett. – Eins der wenigen male das ich diese freundliche und nette Art dort erlebte. – Sie hat mir sogar zugesichert mich bei dem Flug zu unterstützen. Also einen Teil oder das ganze Ticket zu bezahlen (hab ich jetzt nicht so genau verstanden wieviel). Natürlich geht das auch nicht ohne Probleme… ich muss dazu arbeitssuchend sein… bin ich ja nicht. Bin ja noch selbstständig. Also morgen erst meine Selbstständigkeit ummelden (Nebenerwerblich und „Hauptberuflich“ arbeitssuchend). Ich liebe die deutsche Bürokratie. – Man sollte eine Staatsform drauß machen! – Nun ja, aber ich kann jeden Euro gebrauchen und wenn es so ein paar gibt, dann machen wir das so.
Mein „Bewilliger“ (Leistungen) war heute morgen leider nicht im Büro. Ich hätte gern gewusst ob es da noch Probleme gibt. Nicht das ich nachher weg bin und denen fällt ein das sie noch die und das brauchen. Dann haben wir alle ein Problem. Das Amt weil ich nicht mehr so einfach zu erreichen bin und ich weil die dann immer gleich ein Fass aufmachen und weil ich nicht mehr alle Unterlagen bei mir habe, wo man mal eben was zusammensuchen kann. Egal, ich vertraue einfach mal auf meine Beraterin von heute – habe Sie gebeten da mal nachzufragen – und hoffe das alles in Ordnung ist. Obwohl dieses Vertrauen schon sehr gewagt ist.
Aber eigentlich hätte sich schon wer gemeldet wenn etwas nicht in Ordnung ist. Hoffe ich.

Die Telekom habe ich heute auch mal angerufen und nachgefragt ob meine „Umschreibung“ schon angekommen ist. Ist sie natürlich nicht. Somit muss ich da noch weiter warten. :( Da bricht mich an. Habe das schreiben vor über einer Woche abgeschickt und es ist noch nicht angekommen? Soweit ich weiß streikt die Post nicht mehr… also MUSS es da sein. Na ich werde Montag noch mal anrufen und wenn dann immer noch nichts da ist dann … weiß ich auch nicht.

Sonst gibts erstmal nix neues. Warte auf Geld damit ich endlich einen Flug buchen kann. Den habe ich auch noch nicht. :( Alles zum brechen im moment. Naja, morgen erst einmal den „Umzug“ und die Behördengänge machen und dann mal sehen was ich morgen noch schaffe.
Gruß
Gordon

1 Antwort
  1. GUDI
    GUDI says:

    Hallo Gordon!

    Dein BLOG gefällt mir… hoffe, dass Du weiter berichten wirst, wenn Du auf Zypern bist. Ich drücke Dir schon nun für den langersehnten Neustart die Daumen… always on my mind- wherever you are! Pass auf Dich auf Kleiner… der meine Seele mal berührte…

    Deine Große

    Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*