Unerwünschte Emails… Spam… Vorsicht!

Hallo zusammen,

aus aktuellem Anlass heute mal das Thema „Spam“. In den letzten Tagen scheint mein Spamfilter nicht mehr so gut zu funktionieren und es kommen ein paar Spamnachriten durch die ich mir einfach nur auf den Keks gehen… anderen, unerfahrenen Internetbenutzern, jedoch wohl echt schaden können. Daher möchte ich hier einfach mal kurz ein paar Tips geben um Spam zu erkennen.

Hier erst einmal eine der aktuellen Spam-E-Mails:

Sehr geehrte Damen und Herren,


vielen Dank fur Ihre Anmeldung bei stayfriends.de  Sie haben Sich fuer unseren kostenpflichtigen Suchservice 
entschieden. 341,22- Euro werden Ihrem Konto fur ein Jahresvertrag zu Last gelegt. Wir mailen Ihnen 
alle Antworten auf Ihre Suchanfrage 2 Mal woechentlich zu, Sie koennen sich auch zu jeder Zeit einloggen und den
aktuellen Stand einsehen. Entnehmen Sie Ihre Rechnung  und den Zugang zu Ihrem Profil den unten angefuehrten 
Anhang. Bitte diesen genauestens durchlesen und bei einer Unstimmigkeit uns kontaktieren. Zum Lesen wird kein 
zusaetzliches Programm benoetigt.Falls die Anmeldung von einer dritten Person ohne Ihre Zustimmung durchgefuehrt wurde,
fuehren Sie unverzueglich, den in dem Anhang aufgefuehrten Abmeldevorgang aus.Der Widerspruch ist nach unseren AGB's
innerhalb von 7 Tagen schriftlich zulaessig!

Eine Kopie der Rechnung wird Ihnen in den nachsten Tagen  per Post zugestellt.

mit freundlichen Gruessen

StayFriends GmbH 

Postanschrift
StayFriends GmbH
Neustaedter Kirchenplatz 1a
D-91054 Erlangen

St-IdNr. 	  	DE228247780
Amtsgericht 	  	Fuerth HRB 10669

An diese E-Mail ist noch eine Datei angehänt. In diesem fall heißt sie „Rechnung.zip“. Das ist aber nicht unbedingt eine Standartmail… ich kriege sie in allen Möglichen abwandlungen. Einmal angeblich von Ebay, Mahnung und so weiter.

Der Trick ist simpel. In der Email wird dem Leser angst gemacht um ihn zum öffnen des Anhangs zu bringen. Denn erst einmal möchte man ja wissen um was es denn da genau geht. Den Anhang habe ich selbst nicht geöffnet… drin ist aber definitiv nichts gutes. Die Palette ist da ja groß… Viren, Trojaner oder schlimmeres.

Wie erkennt man nun eine Spam E-Mail? Bevor wir jetzt zu den Prinzipien kommen möchte ich noch einen kleinen Tip geben… ich persönlich verwende, privat; Thunderbird. Thunderbird ist das E-Mailprogramm von Mozilla. Das gute, in dieser Hinsicht, an Thunderbird ist das ich Spams besser erkennen kann und es einen guten Spamfilter hat. Aber das ist meine persönliche Meinung. Ich werde auch gleich auf ein paar Dinge eingehen die mit manch anderen Emailprogrammen nicht so einfach möglich sind.

So, wie erkennt man nun eine Spam-E-Mail?

  • Der Absender: Vertauen Sie definitiv nur Absendern die Sie kennen. Dann kommen seriöse Absender… z.B. [email protected] Definitv unseriös sind Absender a la „[email protected]“.
  • Sicherlich bedienen sich auch div. Geldeintreiber den Methoden seine Zahlungssäumigen Kunden zur Zahlung zu „überreden“. Aber allgemein sollten bei solchen E-Mails die Alarmglocken ganz laut klingeln! Definitiv keine Anhänge öffnen. Wenn Sie sich nicht sicher sind… greifen Sie zum Telefon und rufen Sie das ensprechende Unternehmen an… aber bitte nur auf eine Festnetznummer oder gleichen Sie die Nummer mit einer anderen Datenquelle ab (Postalische Schreiben, Telefonbuch, Webseite der Firma, etc.). Schreiben Sie auch keine SMS an 5 stellige Handynummern!
  • Emails in denen Sie nicht als Empfänger auftauchen… Spam!
  • Ihnen wird etwas ganz Tolles Angeboten… Geld, Waren oder was auch immer. Spam.
  • Emails in einer anderen Sprache (von unbekanntem Absender)… meist Spam.

Das sind so ein paar Anhaltspunkte. Im großen und ganzen kann man eigentlich nur sagen „Augen aufhalten und immer Misstrauisch sein!“. Mit der Zeit entwickelt man sicher ein Auge dafür… aber gerade für unerfahrene Internetnutzer sind manche Emails richtig Gefährlich. Über Emails in denen einem etwas verkauft wird ärgert man sich… wenn Anhänge mit Viren oder Trojanern dabei sind wird es echt gefährlich! Also am besten ist „Finger weg von Emails die man nicht erwartet und die Anhänge dran haben“.

Gruß
Gordon

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*