FavIcon erstellen – Schnell, kostenlos und Online

Kurzes Update vorweg: FavIcon-Script jetzt zu kaufen -> Favicon Generator. Betreiben Sie einen eigenen FavIcon-Service auf Ihrer Homepage und lassen Sie ihre Kunden ihr eigenes Favicon erstellen.

Hallo zusammen,

es gibt mal wieder was neues in meiner Softwaresammlung.

Jeder kennt diese kleinen Icons neben der Internetadresse im Browser (siehe oben im Browser). „FavIcon“ ist der Name des kleinen Icons das dazu beiträgt das eine Internetseite etwas mehr individuell wird. Aber der eigentliche Zweck ist die Favoritenliste… daher auch der Name „Favoriten Icon„… kurz „Favicon“. Jeder der mit der Favoritenliste arbeite weiß, wenn man einmal 100 Favoriten gespeichert hat dann kann man schon mal eine weile suchen bis man den gesuchten Link gefunden hat. So kam wohl mal jemand auf die Idee ein kleines Icon zu basteln und dieses in der Liste mit zu speichern, damit hat man eine visuelle Orientierungshilfe und findet den gewünschten Link schneller.

Das Problem was ich mit den Icons immer habe ist das es sich um ein spezielles Dateiformat handelt. Nämlich das „*.ico“-Format. Das dumme dabei ist das nur spezielle Programme dieses Format erstellen können und auch damit umgehen können. Nicht einmal Profisoftware wir Photoshop kann ein simples Favicon erstellen. Vielleicht zu simpel für Adobe??

Auf der anderen Seite gibt es aber sogar Webseiten die anbieten kostenlos, per Skript, ein Favicon aus einer Bilddatei zu erstellen. Also kann es nicht sooo schwierig sein, wenn selbst ein PHP-Skript diese Icons erstellen kann. Und die Fähigkeiten von PHP-Skripten sind doch begrenzter als Offline-Software.

Nun habe ich mir letztens bei eBay selbst ein Favicon-Script gekauft. Der Preis war gut und ich benötige es ja selbst des öfteren um Icons für meine oder Kunden-Webseiten zu erstellen.

Natürlich ist es nicht nur für mich gedacht, jeder soll und kann es nutzen wenn er es braucht. Einfach eine eigene Bilddatei hochladen, optional einen Text eingeben und abschicken. Das Skript erstellt das Favicon (in verschiedenen Varianten) und es sofort runtergeladen werden. Das wars, keine Anmeldung nötig, absolut kostenlos, nur 2 Eingabefelder. Simpel und einfach. ;)

Finden könnt ihr den Favicon-Generator hier: Bitte klicken zum Favicon erstellen

Jetzt funktioniert er endlich. Habe geschlagene 2 Tage dran gewerkelt bis das Skript endlich funktioniert hat.
Wie gesagt, bei eBay ersteigert das gute Stück. Ich hatte ja schon 2-3 mal Skripte bei eBay ersteigert und mich hinterher geärgert. Die Programmierung war jedes mal grotten schlecht und im Endeffekt hätte man es selbst fast schneller hinbekommen. :(

Doch diesmal hatte ich die Hoffnung das es besser werden würde. Leider vergebens. Nachdem ich das Skript vom Verkäufer runtergeladen hatte und entpackt hatte wurde mir schnell klar „Ach du sch****“. Tabellen-Layout, PHP und HTML gemixt, CSS nicht ausgelagert… kurz, eine Katastrophe.

Somit bin ich schnell bei meinem Lieblings-Layouthersteller vorbei und habe mir erst einmal ein schönes CSS-Layout ausgesucht. Das dann Eingebaut und angepasst, dabei auch gleich PHP vom Layout getrennt. Nun war das Layout schick. Bei den Umbauarbeiten ist mir auch gleich aufgefallen das der Text sehr komisch zu lesen ist… ein Blick und es wurde klar: Der Text ist nicht original deutsch. Sprich eigentlich war das Skript mal in einer anderen Sprache und wurde a la Onlineübersetzer ins Deutsche übersetzt. Wer das schon mal gemacht hat weiß was ich meine.
Also auch noch die Texte neu schreiben. Waren ja zum Glück nicht so viel.

Dann war alles schick und funktionierte. Also Subdomain eingerichtet und hochgeladen. Jetzt funktionierte es aber auf einmal nicht mehr. … ????
Das Skript war nur mit Windows-Systemen kompatibel und die ZIP-Funktion funktionierte auf Linuxsystemen nicht. Super. Das war dann der 2. Tag. Den verbrachte ich dann damit die Funktionsfähigkeit auf meinem Webserver herzustellen.

Im Endeffekt habe ich das Skript nun fast komplett neu geschrieben. Aber nun funktioniert es und alles ist super. :) Ich hoffe es kommt auch ein bisschen an und die Leute nutzen es fleißig. Ich werde es des öfteren auf jeden Fall tun. :)

Was ich allerdings überlege ist den Verkäufer aus dem Copyright rauszunehmen. Denn wie gesagt, mittlerweile ist es mehr von mir erstellt als von Ihm. Wobei ich mir auch nicht sicher bin das er überhaupt der Hersteller des Skripts ist. Aber vielleicht hat er es selbst mal komplett gekauft und verkauft es jetzt nur als Lizenz weiter.
Ich werde mich da mal belesen wie sich das verhält und ihn, wenn es geht, aus dem Copyright rauskicken. Wer so eine schlampige Arbeit verkauft… naja.

Update: Ich HABE das Skript jetzt neugeschrieben. Das hat mich ja irgendwie total angebrochen. So etwas noch mit einem Link zu belohnen. Zumal der Großteil eh schon umgeschrieben werden musste und wahr. Und das Skript ist nun komplett neu geschrieben und anders was anders gemacht werden konnte. Somit hat sich das Thema erledigt und alles ist nun schick :)

2 Antworten

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] hatte ja schon mal über die FavIcons geschrieben. (Siehe hier) Damals hatte ich mir ein Script zum Favicon erstellen gekauft… aber es war für den Einsatz […]

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*