101 Dinge, die man getan haben sollte, bevor das Leben vorbei ist – Richard Horne

Hallo zusammen,

101 Dinge, die man getan haben sollte, bevor das Leben vorbei ist

101 Dinge, die man getan haben sollte, bevor das Leben vorbei ist

hier möchte ich euch noch meine 2. Errungenschaft aus dem Buchladen meines Vertrauens vorstellen. Und zwar ist mir beim Stöbern das Buch „101 Dinge, die man getan haben sollte, bevor das Leben vorbei ist“ von Richard Horne in die Hände gefallen. Ich mag ja so nen Schnatter. Sicher sehe ich das nicht als Lebensratgeber, aber ein paar Ideen werden sich wohl darin finden, dachte ich mir so.

Bei dem Buch muss man eigntlich nicht viel Erklären. Der Autor zeigt dem Leser 101 Dinge auf die man, seiner Meinung nach, vor dem Ableben noch getan haben sollte. Einige der Dinge sind sehr skuriel und andere wieder sehr interessant. Von „einmal Verhaften lassen“ über „Statistenrolle in der Lieblingsserie“ bis „Tauchen gehen“ ist alles dabei.

Ich denken man kann bei solchen Büchern nicht wirklich ein „gut“ oder „schlecht“ geben. Ich denke niemand wird das Buch als Lebensratgeber sehen… aber wie schon gesagt, ein paar Ideen gefallen mir sehr gut und werde ich sicher auch versuchen zu machen ;-)
Gut, Tauchen kann ich ja schon mal abhacken.

Aber im Grunde sollte jeder seine eigene To-Do Liste für’s Leben erstellen. Meine (vorläufige und ständig erweiterte) ist hier :-)

Kurzbeschreibung
Das Geschenk für Abenteurertypen – und alle, die neugierig sind aufs wahre Leben.
Haben Sie schon mal … auf der Datumsgrenze gestanden? … jemandem das Leben gerettet? … mit bloßen Händen einen Fisch gefangen? … die 100 besten Bücher gelesen? … ohne Streichhölzer Feuer gemacht? … Lokalverbot bekommen? … das Kama Sutra in die Praxis umgesetzt?
Dieses Buch zählt auf, was Sie erlebt haben müssen, um am Himmelstor sagen zu können: Ich habe gelebt! Selbstverständlich mit zahlreichen Tips zu Planung, Vorbereitung, Ausführung etc. etc. Damit man weiß, wie man es anstellt, einmal im Leben in einem Drei-Sterne-Restaurant die Zeche zu prellen.
Ein originelles Brevier nach dem Motto: Entdecke die Möglichkeiten.

Kaufen kann man das Buch z.B. hier.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*