Ich platze gleich… null informationen

Moinsen,

also ich platze gleich. Und ich denke damit bin ich nicht alleine.

Durch den vulkanausbruch in island ist ja allgemeines chaos ausgebrochen und nur der himmel ist schön ruhig. Tausende urlauber hängen im urlaubsland fest und kommen nicht nach hause. Die airlines schreien über millionenverluste und die bus und bahnunternehmen freuen sich über (evtl.) millionengewinne.

Und mitten drin ein gordon. Der sich (bis gestern abend) sehr auf seinen jährlichen heimaturlaub gefreut hat. Ein paar pläne und termine hatte und endlich mal wieder familie und freunde sehen wollte.

Informationen sind in einem chaos ja für alle beteiligten das wichtigste. Undzwar aussagekräftige und eindeutige informationen. Aber die gibt es im moment nur sehr spärlich, wage und besonders kurzlebige informationen. Gestern abend hieß es „flughäfen berlin bis 22 uhr offen“. Dann 1-2 stunden später bis 0 uhr offen. Das war das letzte was ich gehört habe gestern. Heute morgen habe ich natürlich gleich geschaut und es gab die vereinzelte meldung das bis 14 uhr geschlossen ist. Gut, mein flieger sollte 14:50 Uhr landen. Da wäre die maschine dann aber schon eine weile im deutschen luftraum gewesen… also sah es schon schlecht aus.

Der knaller ist aber condor. Ich buche eigentlich gern bei condor. Mir gefällt es da eigentlich sehr gut. Man bekommt oft direktflüge. Kein umsteigen, kein stress. Die angestellten sind sehr freundlich und die preise stimmen meist auch. Aber in zeiten wie im moment platzt mir einfach der kragen.
Auf der webseite von condor findet man zu dem thema nichts, null, nada… keine noch so kleine information. Den vulkanausbruch und die luftraumsperre gibt es gar nicht! Die abflugzeitrückbestätigung sagt mir immer noch(!!!) das ich pünktlich fliege und nach 30 minuten in der 01805 hotline habe ich es aufgegeben das geld meiner chefin auszugeben. Gestern habe ich eine anfrage über das kontaktformular geschickt und nur eine automatische message bekommen das meine anfrage angekommen sei und es wegen dem vulkanausbruch etwas dauern kann (das war die einzige information von condor über den vulkanausbruch). Bis jetzt jedoch keine weitere antwort dazu.
Würde ich nach condors informationen gehen, die ich habe, dann würde ich in ein paar minuten zum flughafen fahren. Die flugzeitrückbestätigung sagt mir ja das mein flieger pünktlich fliegt und andere informationen bekomme ich nicht von condor.

Ich habe aber zum glück eine telefonnummer vom larnaca flughafen gefunden… auch so ein schönes ding. Wenn man bei google nach „airport larnaca“ sucht dann steht ganz oben www larnaca-airport info. Die webseite sieht auch sehr professionel und „echt“ aus. Ist aber nicht wie webseite vom airport. Auch nirgends kontaktinformationen oder so. Auch die flugdetails für ankunft und abflug sind nicht echt und in diesem fall nicht aktuell, denn auch hier wird angezeigt das der flieger pünktlich startet.
Die echte webseite ist http://www.cyprusairports.com.cy/. Hier gibt es kontaktinformationen zum flughafen und aktuelle abfluginformationen (und guck: CANCELED) und eine telefonnummer… bei der ich dann auch gleich mal angerufen habe und der mitarbeiter hat mir auch bestätigt das der flug gecanceled ist.

Ich denke ich werde nun darauf vertrauen das der flug gecanceled ist (erscheint mir in anbetracht der umstände am plausibelsten) und gleich noch eine „danke“ email an condor schreiben über die informationen (eine kleine kurze mail mit „sorry, flug gestrichen… schlafen sie weiter“ hätte sowas von gereicht) und wie es denn nun mit meiner buchung weitergeht. Schließlich habe ich einen flug gebucht und bezahlt.

Ich meld mich wieder

CU
Gordon

2 Antworten
  1. hawthorne
    hawthorne says:

    Das Verhalten der Flugzeugmanager wird in meinen Augen immer verantwortungsloser. Gerade lese in Spiegel online den Artikel „Luftfahrtverband wütet gegen Europas Regierungen“. Ist es denn wirklich so weit, dass das Geld alles bestimmt. Was macht es denn aus, dann die Leute lieber einen Tag später heimfliegen. Die Flugzeugmanager verdienen doch genug Geld. Das wird immer bedenklicher.

    Antworten
  2. Gordon
    Gordon says:

    naja, es kommt immer auf den standpunkt an. Und eins ist fackt, wenn sich die leute in england geirrt haben dann werden köpfe rollen. Das ausmaß dieses stillstands ist riesig… leute hängen fest und kommen nicht pünktlich zur arbeit (was auch wirtschaftliche folgen haben kann/wird), post wird nicht geliefert, warenlieferungen können nicht geliefert werden (sitze ja noch immer in einem logistikbüro und kriege die probleme mit), etc. und nicht zu vergessen das auch gordon nicht nach deutschland „geliefert“ werden kann. Was auswirkungen auf meinen zeitplan der nächsten monate hat… aber wohl insgesamt das kleinste problem sein wird :-)

    Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*