Augen auf bei dem was man so bei eBay ersteigert.

Hi,

das muss ich jetzt einfach mal schreiben, auch wenn es keinen Interessiert… obwohl das sicher so einige Interessieren sollte.

Ich gucke ja ab und zu mal bei eBay nach interessanten Projekten. Ja, eigentlich habe ich kein Geld dafür, aber trotzdem ist es interessant mal zu gucken und vielleicht findet man ja ein Interessantes Schnäppchen. :-) Meist aber verlasse ich eBay wieder Kopfschüttelnd.

Heute würde ich meinen Kopf gern um 360 Grad drehen… so sehr will ich den Kopf schütteln. Worum es geht?

Ich habe schon die letzten Tage immer eine Auktion gesehen. Sie ist mir immer wieder aufgefallen. In der letzten Zeit durch die vielen – und vor allem hohen – Gebote. Aktuell bieten 15 Leute und der Preis ist bei 1610 Euro. Es geht um einen Uhrenshop, was nun eigentlich nicht in mein Suchmuster passt. Heute war ich dann aber doch mal Neugierig und habe mir die Auktion mal angesehen. Ich meine 1610 Euro ist ein stolzer Betrag. Gerade bei eBay… wo manchmal gute Projekte für ein Apfel und ein Ei weggehen (besonders wenn es meine sind :-( ).

Es geht also um einen Uhrenshop mit 2 Domains und einem Warenbestand von 14.000 Euro. Gut, über den Warenbestand kann ich nichts sagen, aber der Shop ist nicht nur Schrott… er ist… keine Ahnung… bis vorgestern wahrscheinlich nicht einmal existent.

Wie komme ich zu dieser Behauptung. Naja, wenn man sich die Domain ansieht dann fallen einem gleich viele Dinge auf. Der Shop ist ein xt:Commerce System. Das ist soweit auch gut. Nur ist im Shop noch immer der Standard-Text. Teilweise in Englisch, teilweise in Deutsch. Das heißt der Shop ist noch nicht einmal eingerichtet. Im Impressum steht Max Mustermann. Die Domain hat keinen PR und keine Backlinks. Ich habe es nicht geprüft, aber es wäre ein Weltwunder wenn der Shop überhaupt mit irgend einem Keyword in den Top 1000 Positionen auftaucht.

Nun könnte man sagen „Gut, ist halt ein neuer Shop“. Sicher. Aber in der Artikelbeschreibung steht

Seit 2009 laufender Uhrenhandel
professioneller Onlineshop mit den beiden Domains ***.de und ***.de

Die meisten Uhren sind im Shop eingestellt

Und das beste ist die Beschreibung zum Shop…

Der Onlineshop wurde professionell erstellt und ist durch seine sehr umfangreiche Administrationsoberfläche von jeden leicht zu bedienen.

Erstellt? Das klingt irgendwie als hätten die den Shop gemacht. Es ist ein fertiges Script.

Wie gesagt, zum Warenbestand kann ich nichts sagen und der übersteigt allein wahrscheinlich den Wert der Auktion (Mindestpreis ist aber noch nicht erreicht.). Aber die Auktion vermittelt den Eindruck als wenn man einen laufenden Online-Shop erhält, der seid 2009 floriert und online ist. Dem ist aber definitiv nicht so und sollte der Höchstbietende dies auch so denken, dann wird er sein blaues Wunder erleben und in der nächsten Zeit über den Online-Shop definitiv keine Uhren vertickern können.

Ich finde es nur immer wieder Interessant das Menschen auf solche Auktionen „reinfallen“. Da schreibt einer das Blaue vom Himmel runter, wirft mit „vielleicht“, „könnte“, „müsste“ Zahlen um sich und schon sehen die Leute rot und bieten was das Zeug hält. Da habe ich auch gerade diese Auktionen im Kopf wo jemand eine Webseite loswerden will die nie Einnahmen machen wird. Sie ist natürlich an ein Versicherungs-Partnerprogramm angeschlossen und dann wird groß aufgelistet was man pro Verkauftem Vertrag so verdienen kann. Dann wird vorgerechnet das man, bei nur 2 Verträgen am Tag, so in etwa ein Hauptgehalt verdienen kann. Nur 2 Verträge am Tag. … Der arme Kerl der das Ersteigert wird im ganzen Monat keinen Vertrag machen.

Aber ok… so ist das halt. Augen auf im Eierkauf ;-)

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*