Schmerztabletten in der Familienpackung! :o

Hallo zusammen.

Da mich in den letzten Tagen ein wenig die Schmerzen plagen, habe ich heute der Apotheke meines Vertrauens – oder besser gesagt der nächstgelegenen Apotheke – einen Besuch abgestattet.

Ich also rein und nach den mir vertrauten Paracetamol gefragt. „Haben wir.“ meinte der nette Herr hinter der Theke und sprintete auch gleich nach hinten. Wiedergekommen ist er mit einer recht großen blauen Schachtel. Ich kannte die eher in einer kleinen weißen Schachtel. Naja, andere Länder, andere Verpackungen halt, dachte ich mir.

Macht 3,85 Euro, sagte er. „Och, ist aber billig“ war mein Gedanke dazu. Gezahlt und gegangen.

Draußen wurde ich doch neugierig und hab mir das mal genauer angeschaut. Ja, steht Paracetamol auf der Seite drauf. Arfen aber vorn ganz groß. 500mg. Klingt gut. Und dann… dann hab ich es gesehen… „100 tablets“. Ich dachte ich guck nicht richtig. Packung auf und wirklich guckten mich sagenhafte 100 Tabletten an :o

Das gibt es nur hier. 100 Tabletten Paracetamol für 3,85 Euro.

Mittlerweile kann ich aber auch schon sagen das die nicht so gut sind wie unsere zu Hause. Die erste halbe Stunde hat es geholfen. Danach sind die Schmerzen wieder da :( Aber naja… ich hab ja noch 99 Tabletten :D

2 Antworten
  1. Pharmama
    Pharmama says:

    Bitte, bitte, denk‘ an die Maximaldosierung! Bei 500mg Tabletten sind das maximal 8 pro Tag (und auch nicht dauernd). Deine Leber wird’s dir danken.
    Und wenn sie nicht so gut wirken – anderer Wirkstoff wäre vielleicht angebracht: Ibuprofen zum Beispiel?

    Antworten
  2. Gordon
    Gordon says:

    Hallo Pharmama.

    Danke für deine Hinweise. Aber da ich eh nicht gern Pillen schlucke, werde ich mich zurückhalten. So schlimm ist es auch nicht und ich denke das die Packung wohl für ein paar Jahre hier rumfliegen wird. :)
    Aber schon der Hammer… Familienpackung mit 100 Pillen :o

    Ibuprofen? Ok, falls es schlimmer wird und die nicht mehr helfen, dann werde ich mal danach fragen.

    Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*