WordPress in mehreren Sprachen. Mein Blog wird international.

Dieser Beitrag ist auch verfügbar in: Englisch

Hallo,

heute nur ganz kurz.
Da meine Freunde und Leser mittlerweile sowohl aus deutschen als auch aus englisch-Sprachigen Menschen besteht, überlege ich schon lange den Blog in beiden Sprachen zu schreiben. Aber ich habe nie eine vernünftige Lösung gefunden… und mich auch vor der Arbeit gescheut.

Nun habe Ich endlich ein WordPress PlugIn gefunden mit dem man einen WordPressblog wirklich mehrsprachig gestalten kann. Das PlugIn heißt „qTranslate“ und ist im WordPress-Pluginverzeichnis verfügbar.

Einfach das PlugIn installieren und noch die Einstellungen im Administrationsbereich vornehmen. Voreingestellt sind die Sprachen Deutsch, Englisch und Chinesisch (glaub ich). Das Chinesisch gleich erst einmal rauswerfen (außer man möchte es drin haben natürlich).

Dann sollte man dringendst „Verstecke Inhalt, der nicht für die gewählte Sprache verfügbar ist. “ anklicken, denn sonst passiert es das alle bereits vorhandenen Artikel auch in der anderen Sprache angezeigt werden. Das ergibt Dublicated Content.
Zu meiner Überraschung änderte sich aber nichts, nachdem ich es angeklickt hatte. Alle meine bereits vorhandenen deutschen Artikel wurden auch in der englischen Version angezeigt.
Wenn im Blog schon Artikel vorhanden sind, dann kopiert das Plugin diese gleich erstmal in alle anderen Sprachen. Das ist Mist. Kann aber einfach zurückgesetzt werden. Dazu klicken wir auf „Erweiterte Einstellungen“ und dann unter „Datenbank konvertieren“ auf das 2. „hier klicken“ (vorsichtshalber vorher den Text durchlesen, falls sich mal was ändert).
Und dann kann es losgehen.

Wenn man nun einen Artikel oder eine Seite erstellt, dann erhält man für alle Sprachen ein eigenes Eingabefeld und kann somit die Seite tatsächlich mehrsprachig machen.

Warum nicht einfach eines der vorhandenen Plugins nehmen die die Seite automatisch übersetzen? Hast Du dir schon mal einen Text vom Google Translator vom englischen ins deutsche Übersetzen lassen? Ja? Dann weißt Du ja warum. Es kommt nur Mist bei raus. Man kann evtl. noch den Sinn entziffern, aber es ist nie ein korrektes Deutsch. So auch andersrum, wenn etwas in eine andere Sprache übersetzt wird.
Und da Google auf Qualität setzt erhält man nur gute Rankings mit qualitativen und guten Artikeln. Nicht das mein English perfekt wäre… aber besser als das von Google… hoffe ich :)

Wo wir gerade dabei sind. Da ich über 200 Artikel in meinem Blog habe (die teilweise auch sehr lang sind) wird es wohl eine ganze Weile dauern bis meine Seite vollständig übersetzt ist. Bitte etwas Geduld. :)

Viele Grüße
Gordon

2 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*