1. Fotoshooting mit Océane – Auf dem Dach

Dieser Beitrag ist auch verfügbar in: Englisch

Hallo.

Vor ein paar Wochen habe ich Océane bei einem Couchsufting-Meeting kennengelernt. Wir waren in der schönen Karpaz-Landschaft und da konnte ich natürlich nicht meine Kamera zu Hause lassen. Sie sah die Kamera mit dem dicken 300er Objektiv drauf und sprach mich auf das dicke Ding an. :)
So kamen wir ins Gespräch und es stellte sich heraus das Sie mit Fotografieren anfangen will und fragte ob ich ihr ein paar Tipps geben kann.

So haben wir dann ausgemacht das ich mal vorbei komme und ihr ein paar Tipps aus meinem bescheidenem Wissensschatz vermitteln kann. So ein paar Basics halt. Dabei wollten wir dann gleich noch ein Shooting mit einem Ihrer Freunde machen. Ein Deutscher Hip Hopper der in Nicosia lebt.

OcéaneGesagt, getan. Letztes Wochenende bin ich also nach Nicosia gefahren. Wir haben uns erst einmal ein bisschen kennengelernt und ich habe ihr ein paar Sachen zu DSLR-Kameras erklärt. Belichtungszeit, Blende, ISO und so weiter. Das ganze dann auch gleich mit ein paar Testfotos praktisch gezeigt.
Als es später wurde und sich ihr Freund noch immer nicht gemeldet hatte, hat sie angerufen und zu hören bekommen das er nicht kann. Seine Eltern sind in Zypern und er kann nicht weg. Na schönen Dank auch fürs Bescheid sagen. ^^

Wir haben dann den Abend fotografierend in der Altstadt von Nicosia verbracht (die Bilder später in einem anderen Artikel) und am nächsten Morgen haben wir uns gegenseitig auf dem Dach ihres Hauses Fotografiert. Die Bilder findest Du hier unten. Sie ist sehr fotogen und scheint sich vor der Kamera ganz wohl zu fühlen :) Wir haben schon beschlossen noch mehr Shootings zu machen.

Dabei konnte ich auch gleich mein neues Baby, die Nikon D5200, mal so richtig austesten.

Ich hoffe die Bilder gefallen Dir und wenn Du Anmerkungen, Anregungen oder Kritik hast, dann schreibe mir bitte einen Kommentar und teile mir deine Gedanken mit.

Viele Grüße
Gordon

 

Einfach auf das Bild klicken um es komplett zu sehen.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*