Neulich beim Tätowierer…

Dieser Beitrag ist auch verfügbar in: Englisch

Hallo zusammen,

neulich hat mich eine Freundin angeschrieben ob ich mit ihr zum Tätowierer (ja, laut Duden ist das die korrekte Schreibweise :P ) komme. Sie wollte ein neues Tattoo haben. Natürlich habe ich sie begleitet. Ich überlege ja auch schon lange mir ein neues machen zu lassen und wollte mal schauen ob ich ein paar neue Anregungen und Informationen kriegen kann.

So sind wir dann nach Agia Napa gefahren, zum Tattoo Studio Blood Brothers. Nicht gerade um die Ecke. Aber sie kannte den Tätowierer schon länger und wollte ihrs von Ihm gemacht haben. Während sie also ‚beschäftigt‘ war, habe ich mir die Zeitungen und Vorlagen nach Ideen durchgesehen.
Ehrlich, wenn man schon mal im Tattoo Shop ist, dann ist es nicht sehr einfach da wieder weg zu gehen ohne selbst auch unter der Maschine zu landen. Und so kam es das ich mich spontan zu einem weiteren Tattoo entschieden habe. Nicht das was ich schon lange im Kopf habe… da muss ich erst einmal eine Person finden die sich mit der Art des Tattoos auskennt. Es geht um ein Maori Tattoo. Und die Formen und Symbole haben eine Bedeutung. Nur kennen sich nur wenige Menschen damit aus. Verständlicherweise am besten Einwohner Neuseelands.

Also musste erst einmal etwas anderes her. An dem Tag hatte der Tätowierer aber eh keine Zeit mehr. Wir haben uns für einen anderen Tag verabredet. So hatte ich noch ein wenig mehr Zeit mich zu entscheiden. Man will sowas ja auch nicht übers Knie brechen.

Ach ja, ich habe natürlich auch meine Kamera dabei gehabt…

Und ein paar Tage später war ich dann dran und meine Freundin hat die Kamera ein bisschen in die Hand genommen :)

Ich muss aber ehrlich sagen das ich mit der Arbeit nicht zufrieden bin. Das Tattoo im groben sieht gut aus und ist ok. Aber wenn man die Vorlage mit dem Ergebnis vergleicht, dann sieht man sehr stark das viele Details weggelassen oder verändert wurden. Die Schildkröte ist nur mit Hinweis auf ihre Existenz erkennbar. Auch der Manta ist nur schwer zu erkennen. Linien sind krumm und schief. Das nächste mal werde ich mehr aufpassen wer mich Tätowiert und was er/sie vorher für Arbeiten gemacht hat.

Hier noch mal der Vergleich:
tattoo vergleich

Viele Grüße
Gordon

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*