Lord of the Weed

Ich denke mal es gibt keinen der es nicht schon kennt, aber es gibt einfach nichts besseres!

Ich weiss gar nicht mehr wann ich dieses Video zum ersten mal gesehen habe… auf jeden fall ist es lange lange her… dennoch schaue ich es mir immer wieder gern mal an und es hat noch kein bisschen an “reiz” verloren. Es ist die beste Verarschung eines Filmes (“Herr der Ringe”) die ich jeh gesehen habe. Da kommt kein Scary Movie mit.
Wenn es nach mir ginge sollte man daraus einen Kinofilm machen. :)

Aber hier nun das Video um das es geht:

Quelle: http://www.youtube.com/watch?v=0gsvJSH7nK0

Unerwünschte Emails… Spam… Vorsicht!

Hallo zusammen,

aus aktuellem Anlass heute mal das Thema “Spam”. In den letzten Tagen scheint mein Spamfilter nicht mehr so gut zu funktionieren und es kommen ein paar Spamnachriten durch die ich mir einfach nur auf den Keks gehen… anderen, unerfahrenen Internetbenutzern, jedoch wohl echt schaden können. Daher möchte ich hier einfach mal kurz ein paar Tips geben um Spam zu erkennen.

Hier erst einmal eine der aktuellen Spam-E-Mails:

Sehr geehrte Damen und Herren,


vielen Dank fur Ihre Anmeldung bei stayfriends.de  Sie haben Sich fuer unseren kostenpflichtigen Suchservice 
entschieden. 341,22- Euro werden Ihrem Konto fur ein Jahresvertrag zu Last gelegt. Wir mailen Ihnen 
alle Antworten auf Ihre Suchanfrage 2 Mal woechentlich zu, Sie koennen sich auch zu jeder Zeit einloggen und den
aktuellen Stand einsehen. Entnehmen Sie Ihre Rechnung  und den Zugang zu Ihrem Profil den unten angefuehrten 
Anhang. Bitte diesen genauestens durchlesen und bei einer Unstimmigkeit uns kontaktieren. Zum Lesen wird kein 
zusaetzliches Programm benoetigt.Falls die Anmeldung von einer dritten Person ohne Ihre Zustimmung durchgefuehrt wurde,
fuehren Sie unverzueglich, den in dem Anhang aufgefuehrten Abmeldevorgang aus.Der Widerspruch ist nach unseren AGB's
innerhalb von 7 Tagen schriftlich zulaessig!

Eine Kopie der Rechnung wird Ihnen in den nachsten Tagen  per Post zugestellt.

mit freundlichen Gruessen

StayFriends GmbH 

Postanschrift
StayFriends GmbH
Neustaedter Kirchenplatz 1a
D-91054 Erlangen

St-IdNr. 	  	DE228247780
Amtsgericht 	  	Fuerth HRB 10669

An diese E-Mail ist noch eine Datei angehänt. In diesem fall heißt sie “Rechnung.zip”. Das ist aber nicht unbedingt eine Standartmail… ich kriege sie in allen Möglichen abwandlungen. Einmal angeblich von Ebay, Mahnung und so weiter.

Der Trick ist simpel. In der Email wird dem Leser angst gemacht um ihn zum öffnen des Anhangs zu bringen. Denn erst einmal möchte man ja wissen um was es denn da genau geht. Den Anhang habe ich selbst nicht geöffnet… drin ist aber definitiv nichts gutes. Die Palette ist da ja groß… Viren, Trojaner oder schlimmeres.

Wie erkennt man nun eine Spam E-Mail? Bevor wir jetzt zu den Prinzipien kommen möchte ich noch einen kleinen Tip geben… ich persönlich verwende, privat; Thunderbird. Thunderbird ist das E-Mailprogramm von Mozilla. Das gute, in dieser Hinsicht, an Thunderbird ist das ich Spams besser erkennen kann und es einen guten Spamfilter hat. Aber das ist meine persönliche Meinung. Ich werde auch gleich auf ein paar Dinge eingehen die mit manch anderen Emailprogrammen nicht so einfach möglich sind.

So, wie erkennt man nun eine Spam-E-Mail?

  • Der Absender: Vertauen Sie definitiv nur Absendern die Sie kennen. Dann kommen seriöse Absender… z.B. [email protected] Definitv unseriös sind Absender a la “[email protected]”.
  • Sicherlich bedienen sich auch div. Geldeintreiber den Methoden seine Zahlungssäumigen Kunden zur Zahlung zu “überreden”. Aber allgemein sollten bei solchen E-Mails die Alarmglocken ganz laut klingeln! Definitiv keine Anhänge öffnen. Wenn Sie sich nicht sicher sind… greifen Sie zum Telefon und rufen Sie das ensprechende Unternehmen an… aber bitte nur auf eine Festnetznummer oder gleichen Sie die Nummer mit einer anderen Datenquelle ab (Postalische Schreiben, Telefonbuch, Webseite der Firma, etc.). Schreiben Sie auch keine SMS an 5 stellige Handynummern!
  • Emails in denen Sie nicht als Empfänger auftauchen… Spam!
  • Ihnen wird etwas ganz Tolles Angeboten… Geld, Waren oder was auch immer. Spam.
  • Emails in einer anderen Sprache (von unbekanntem Absender)… meist Spam.

Das sind so ein paar Anhaltspunkte. Im großen und ganzen kann man eigentlich nur sagen “Augen aufhalten und immer Misstrauisch sein!”. Mit der Zeit entwickelt man sicher ein Auge dafür… aber gerade für unerfahrene Internetnutzer sind manche Emails richtig Gefährlich. Über Emails in denen einem etwas verkauft wird ärgert man sich… wenn Anhänge mit Viren oder Trojanern dabei sind wird es echt gefährlich! Also am besten ist “Finger weg von Emails die man nicht erwartet und die Anhänge dran haben”.

Gruß
Gordon

Frapé selbst gemacht

Hallo zusammen,

in den letzten Tagen trinken wir am Nachmittag gern mal ein typisch griechisches Getränk… “Frapé”. Frapé ist ein super Erfrischungsgetränk und belebt Körper und Geist… :D

Wie gehts? Ganz einfach… man nehme ein Glas… am besten eins was von unten nach oben größer wird (wie ein Kelch). Dann einen (Tee)Löffel Instant-Kaffee rein mit 2-3 Teelöffel Zucker drauf. Dann füllt man ca. 4 cl (eis)kaltes Wasser rein. Dann nimmt man einen Frapémixer (ich weiß leider nicht ob ein “normaler” Milchschäumer auch geht) und mixt die Pfütze richtig durch. Es fängt richtig an zu schäumen und das muss so sein!
Ich mixe das ganze so lange bis es nicht mehr weiter schäumt. Das kann aber bei anderen Gläsern evtl. ins Auge gehen. Also schäumt das maximal so lange auf bis das Glas 3/4 voll mit Schaum ist. Dann 3 Eiswürfel reingeschmissen und den rest mit Milch auffüllen.
Ein Strohhalm rein, kurz umgerührt und fertig ist ein lecker Frapé ;)

Ich hoffe es gefällt euch und wünsche leckeres trinken ;)

Gruß
Gordon

MMS-Einstellungen für Cytamobile (Vodafone) – Zypern

Hallo,

nachdem ich nun schon über einem Monat hier bin wollte ich heute eine MMS verschicken und dabei ist mir aufgefallen das mein Handy dafür noch gar nicht konfiguriert ist. Also bin ich erst einmal durch die Seite von Cytamobile Vodafone gesurft … auf der suche nach Informationen wie ich mein Handy einstellen muss. Leider habe ich auch nach knapp einer Stunde suchen (und übersetzen :) ) nichts brauchbares gefunden.

Eine einfach Suche bei Google hätte in Sekunden geholfen. *grml* Hier einfach mal die Zusammenfassung:

MMS Konfiguration (im MMS Menü)

Servername: Cytamobile (Oder irgend ein anderer fiktiver name)
Gateway: 212.31.96.161
Portnummer: 8080
Server-Adresse: http://mmsc.cyta.com.cy
Verbindung über: Internet

Nun noch das Netzwerk einrichten. (“Einstellungen”-> Karteireiter “Verbindungen” -> “Verbindungen”)
“ISP” -> “Neue Modemverbindung” (falls noch keine erstellt wurde, sonst alte bearbeiten)

Namen für Verbindung: Cytemobile (oder anderen fiktiven Namen)
Modem auswählen: Mobilfunkverbindung (GPRS)
Zugriffspunktname: cytamobile
Benutzername: user
Passwort: pass
Domäne: leer lassen
Server (DNS): 212.31.96.161

Dazu muss ich noch sagen das ich mit einem MDA compact (T-Mobile) durch die Gegend laufe. Bei anderen Handytypen können die Menüpunkte abweichen oder anders heißen. Bei “Standarthandys” gibts auch eine automatische Einstellungs-SMS … soweit ich weiß. Bei Problemen entweder ein bisschen (!!!) herumprobieren und testen oder mal bei Cyta nachfragen bzw. die Webseite konsultieren. … Habt ihr andere Lösungen dann könnt ihr sie mir gern schicken und ich veröffentliche sie hier.

Sonnige Grüße
Gordon

Update: Jetzt hab ich bei Cyta sogar Einstellungen für Windows Mobile gefunden: Link.

Grosse Schiffe

Hi,

da bin ich mal wieder. Heute war ich mit einer Freundin hier im Hafen von Limassol. Sie arbeitet da und organisert die Tourismusausflüge. Und heute hat sie mir mal gezeigt wo sie arbeitet und was da so abgeht… das erste mal das ich die riesen Schiffe aus der nähe gesehen habe… nicht schlecht sag ich euch. Das ist schon beeindruckend wenn man vor so einem Schiff steht… da kommt man sich mal richtig klein vor.
Das möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten. ;)

Hier ein paar Fotos:


Die “Costa Atlantica”


Ein israelisches Schiff dessen Namen ich nicht mehr weiß und die “Ocean Village”


Die “Costa Atlantica” beim ablegen.

Und nochmal die “Costa Atlantica” beim ablegen.

Ich weiß, aus Bildern kommt das auch nicht so wirklich rüber. Man muss selbst einmal davor stehen… aber vielleicht ein bisl. :)

– – – Nachtrag – – –

Ich habe mich mal ein bisl schlau gemacht über die beiden Schiffe und hier ein paar Daten:

Costa Atlantica

Das Kreuzfahrtschiff “Costa Atlantica” gehört zur Reederei Costa Crociere. Es hat eine Länge von 292,5 Meter, eine Breite von 32,2 Meter und einen Tiefgang von 8 Metern. Die Reisegeschwindigkeit liegt bei 24 Knoten. Die Costa Atlantica kann bis zu 2680 Passagiere aufnehmen, bei einer Crew von 920 Mitgliedern.
Gebaut wurde sie in der “Kvaerner-Masa-Yards” Werft (Turku) im Jahr 2000. Sie fährt unter Italienischer Flagge.
Im Sommer fährt sie von der Ostsee bis in den Mittelmeerraum. Im Winter in der Karibik.
Das Schwesterschiff der Costa Atlantica ist die Costa Mediterranea.

Ocean Village

Die Ocean Village fährt unter der Englischen Flagge. Mit einer Länge von 247 Meter, einer Breite von 32 Meter und einem Tiefgang von 8,2 Metern ist sie eigentlich etwas kleiner wie die Costa Atlantica (gewirkt hat es aber ganz anders :) ).
Sie hat eine Tonnage von 63.500 Tonnen und fährt mit ca. 21,5 Knoten.
Die Ocean Village kann maximal 1856 Passagiere aufnehmen (auf 11 Decks), bei 514 Crew Mitgliedern.
Sie hat auch schon eine “nachfolgerin”… die Ocean Village Two.

Lebenszeichen

Hi :)

Eigentlich wollte ich heute nur mal ein Lebenszeichen absetzen. Habe ja nun schon eine weile nichts mehr von mir hören/lesen lassen.

Im moment habe ich einfach kaum zeit und, ehrlich gesagt, auch keine Lust hier abends noch stundenlang etwas zu schreiben. Es macht zwar auch spaß… aber dauert einfach immer zu lange da ich vom hundertste ins tausenste komme und dann meist ne stunde hier rumtippe.

Schön ist allerdings das mein Blog doch erstaunlich gut bei google “ankommt”… zumindest bei manchen keywords. Das wiederum ermutigt natürlich wieder mehr zu schreiben und besonders auch fachliche artikel. Na mal schauen… wenn ich mal wieder zeit und musse habe. :)

Viel neues gibts eigentlich nicht zu berichten. Ich bin jetzt wohl im alltagstrott angekommen. Aber ich glaub darüber hab ich schon mal geschrieben. Auf jedenfall habe ich abends kaum noch lust irgendwas zu machen… kurioser weise komme ich trotzdem nicht vor 11-12 ins bett… komisch komisch :D

Tjoar… was gibts sonst so… *grübel*… heute habe ich für meine Ladys mittag gemacht. Eierkuchen :) Vio und Chefin hats sehr gut gemundet… Michele weiß ich nicht genau, hat sich nicht wirklich zu geäußert… und Doro und Stef waren nicht da. Aber Chefin meinte ich soll das jetzt öfters machen :D

Letztens habe ich mir die Freiheit genommen und auszukosten das ich hier auf Zypern bin… ich hatte total Lust auf nen leckeren Milchshake… und beim Nachbarn im Garten steht ein Feigenbaum. Dessen Äste ragen aber auch ein bisschen zu uns rüber. Also habe ich mir ein paar frische Feigen “geborgt” ;) und damit einen Milchshake gebraut…. lecker sage ich euch. Solltet ihr unbedingt mal probieren!!!

Seid 3 Tagen habe ich leichte Zahnschmerzen. Zum brechen. Ich dachte ich hätte jetzt ruhe… und versichert bin ich natürlich auch noch nicht. Naja, würde eh nix bringen… denn hier sind Zahnarztbehandlungen eh nicht in der allgemeinen Krankenversicherung mit drin. :( Und eine Zusatzversicherung habe ich noch nicht gefunden. Muss ich gleich noch mal googlen.

Joar, sonst ists immer das selbe. Mal schauen was Wochenende so ansteht. Samstag gehe ich erst einmal mit meinem Immobilienmakler hier essen. Geschäftlich natürlich… gibt 1… evtl. 2 neue Aufträge. Aber da ich auf Zypern bin werden wir natürlich nicht im Brüo unser Meeting machen sondern in einer gemütlichen Taverne. :)

So, das wars für heute. Kurz und knapp. Ich bin gestresst und genervt vom Alltag (an sich)… aber mir gehts gut und ich genieße es hier wo ich nur kann ;)
CYA
Gordon