[PHP] Datum und Datumsfunktionen

Hallo,

lasst uns heute mal über Datumsfunktionen in PHP reden.

Um denjenigen erst einmal kurz den Wind aus den Segeln zu nehmen die eine interaktive Uhr (sprich eine mitlaufende Uhrzeitanzeige) haben möchten, die müssen sich nach Javascript-Codes umsehen. PHP ist eine Serverseitige Programmiersprache und kann selbst keine Interaktionen im Browser durchführen. Gut, man könnte jetzt anfangen mit AJAX oder Reloads rumzuspielen… aber warum schwierig wenn es auch (mit Javascript) einfacher geht.

Nun aber zum Datum mit PHP. Hier werden verschiedene Funktionen zur Verfügung gestellt. Die wohl wichtigste ist dabei date().

Date() gibt ein formatiertes Datum aus. Es kann sich um das aktuelle oder ein Datum aus einer Variable handeln. Zum Beispiel kann man damit auch Timestamps aus einer Datenbank formatieren. Weiterhin kann man genau angeben wie das Datum formatiert werden soll. Nur Datum oder nur Zeit oder beides.
string <strong>date</strong> ( string <code>$format [, int $timestamp = time() ] )

Eine weitere, oft genutzte Funkation, stellt mktime() dar. Dieser Befehl gibt einfach den aktuellen Timestamp zurück. Diesen kann man dann z.B. in einer Datenbank speichern oder was auch immer damit machen. Man kann bei dieser Funktion auch noch das Datum angeben, um zum Beispiel den Timestamp vom 01.03.1998 zu erhalten. Meist wird er aber ohne Parameter genutzt um einfach den aktuellen Timestamp zu erhalten.

int <strong>mktime</strong> ([ int <code>$hour = date(“H”) [, int $minute = date(“i”) [, int $second = date(“s”) [, int $month = date(“n”) [, int $day = date(“j”) [, int $year = date(“Y”) [, int $is_dst = -1 ]]]]]]] )

Mit strtotime() kann man einfach ein Datumsformat in einen Timestamp umwandeln. Um diesen dann z.B. mit date() neu zu formatieren oder ihn in einer Datenbank zu speichern. Erhält man also von irgendwo her z.B. ‘2000-07-01T00:00:00+00:00’ und braucht aber einen Timestamp… dann ist strtotime() die richtige Funktion.

int <strong>strtotime</strong> ( string <code>$time [, int $now ] )

Das sind die 3 meist genutzten Datumsfunktionen in PHP. Insgesamt sind es aber an die 50. Wenn hier also nicht das richtige dabei war, dann einfach mal bei php.net nachschauen.

Ich hoffe ich konnte ein wenig helfen.

Viele Grüße
Gordon

[PHP] Automatische Weiterleitung

Hallo,

heute möchte ich kurz über das Thema “Weiterleitungen mit PHP” sprechen. Kurz, weil es nicht viel zu sagen gibt :)

Der Code für eine Weiterleitung mit PHP sieht so aus:

<?php
	header("Location: http://www.domain.de/seite.php"); 
	exit(); 
?>

header() gibt einen HTML-Header aus. Mit “Location:” wird angewiesen das es sich um eine Weiterleitung handelt. Danach kommt dann die URL der Seite zu der Weitergeleitet werden soll. Und mit exit(); brechen wir das Script ab und beenden weitere Ausführungen.

Nun muss man aber noch dazu sagen das man schon nachdenken sollte bevor man einfach weiterleitet. Ist es z.B. eine permanente Weiterleitung, weil sich in der Webseitenstruktur etwas verändert hat (z.B. eine Seite hat eine neue Adresse bekommen), dann muss man dies auch angeben, sonst gibt es Probleme z.B. mit den Suchmaschinenrankings.

Eine permanente Weiterleitung sieht dann so aus:

<?php
	header("Status: 301 Moved Permanently");
	header("Location: http://www.domain.de/seite.php"); 
	exit(); 
?>

Mit der Zeile header("Status: 301 Moved Permanently"); geben wir an das diese Seite für immer verschoben wurde. Es gibt auch noch den 302 Code, der besagt das die Seite nur vorübergehend verschobene oder nicht erreichbar ist.
Wenn z.B. der Google-Bot vorbeikommt und den 301 Code vorfindet, dann wird er die Seitenänderung speichern und das nächste mal gleich zur neuen Seite gehen. So wird dann auch das Ranking übertragen, anstatt verloren zu gehen.

Das schöne an PHP Weiterleitungen ist das sie Serverseitig sind und immer funktionieren. Außerdem kann man Sie dynamisch gestalten. Weiterleitungen in der htaccess können zwar teilweise durch Regeln auch dynamisch erstellt werden, aber nicht so gut wie mit PHP direkt. Und Redirects in HTML sind irgendwie total für den Garten. Das gleiche mit Javascript-Weiterleitungen. Diese funktionieren bei Suchmaschinen und Benutzern ohne JS gar nicht.

Hoffe es hat geholfen. Wenn nicht, einfach Kommentar hinterlassen ;)

Viele Grüße
Gordon

Mein zweiter Nachttauchgang – mit super Video!

Hallo,

letzte Woche waren wir mal wieder eine runde Tauchen. Diesmal in der Nacht :) Ich war erst 1x – in der Ausbildung – zum Open Water Diver in der Nacht tauchen.
Ich kann mich noch an diesen Tauchgang erinnern… es war nicht wirklich schlimm… aber komisch.
Man sieht absolut nur das was die Lampe erleuchtet… der Rest ist schwarz. Man kann es sich in etwa so vorstellen als wenn man mitten in einer stockdunklen Nacht mitten auf einem Feld steht. Nur mit einer kleinen Taschenlampe bewaffnet. Und nun stelle man sich noch vor das man sich, wie ein Vogel, auch noch nach oben und unten bewegen kann.
Das ist schon ein wenig “komisch”. Auch orientierungsmäßig ging gar nix. Ich wusste zu keiner Sekunde wo ich eigentlich war.

Nun ging es letzte Woche mal wieder zu einem Tauchgang im “schwarzen Meer” :) Orientierung hatte ich immer noch keine. Meinen Buddy hatte ich aber immer gut im Blickfeld. Nur 2 mal verloren :D Und an der Farbe der Flossen wiedergefunden.

Aber der Rest war super. Es ist interessant was man in der Nacht so zu Gesicht bekommt, was am Tag irgendwo versteckt ist. Wie z.B. diesen Aal-Artigen Fisch den man im Video (unten) oft sieht. Aber auch Seegurken, die üblichen Fische, Sepias und Oktopus.

Der Tauchgang war am Strand direkt bei der Tauchschule. Also kein besonderer Spot. Aber in der Nacht ist das ja eh nicht soo wichtig. :)

Schaut euch das Video einfach mal an… ist schick :)

Diese Woche gibt es dann gleich noch 2 weitere Tauchgänge in der Nacht. Einer davon an der Zenobia… da bin ich schon sehr drauf gespannt. Wird bestimmt Hammer geil. Video davon folgt natürlich umgehend ;)
Jetzt aber erst einmal das Video von letzter Woche. Viel Spaß